DrGenie vs. peinliche Fragen: Warum Du Dich auf den neuen KI Chatbot verlassen solltest

Inhalt

Was weiĂźt Du ĂĽberhaupt ĂĽber Sex, VerhĂĽtung, wie groĂź ist eigentlich groĂź oder klein und was ist mit Beziehungen und auf wen stehst Du? Sexuelle Bildung geht heute einfach anders! Ein Thema was kaum noch in Schule behandelt und der Informationsflut aus dem Internet ĂĽberlassen wird und auch heute noch viel zu sehr mit Scham besetzt ist. Doch damit ist jetzt Schluss! DrGenie gibt Dir endlich einen vertrauenswĂĽrdige Begleitung in Sachen sexuelles Wohlbefinden an die Hand. Einfach von Deinem Handy aus und mit der neuesten KI!

Warum Du Dich auf DrGenie verlassen kannst 

DrGenie ist ein KI Chatbot, auf den Du Dich verlassen kannst. Egal zu welcher Tages- oder Nachtzeit – DrGenie steht dir mit Rat und Tat zur Seite. Peinliche Fragen gehören somit der Vergangenheit an. DrGenie ist zuverlässig, kompetent und vor allem diskret, weil kein Mensch dahinter steht, guckt und bewertet. Erhalte schnell und unkompliziert Antworten auf Deine Fragen zu Themen wie Sex, Verhütung, Konsens, Beziehungen und vielem mehr. Durch die Nutzung von Künstlicher Intelligenz kann DrGenie auf eine Vielzahl von Informationen zugreifen. Auch musst Du keine Angst haben, Dich vor einem Arzt oder anderen Personen bloßstellen zu müssen. Ein weiterer Pluspunkt ist die Datensensibilität, denn Deine persönlichen Daten werden nicht weitergegeben, sodass Du Dich vollkommen sicher fühlen kannst. 

Ein weiterer Vorteil von DrGenie: Du bleibst anonym! Es gibt keine peinlichen Momente mehr beim Arztbesuch oder in Gesprächen mit Freunden und Familie. Mit dem neuen Chatbot hast Du die Möglichkeit, Deine Fragen diskret zu stellen.

Die Vorteile von DrGenie gegenüber peinlichen Fragen 

DrGenie ist in allererster Linie eine KI, also eine Künstliche Intelligenz und wurde in Zusammenarbeit aus Entwicklern, Produktspezialisten mit jahrelanger Erfahrung im pädagogischen Bereich sowie Ärzten und Sexualtherapeuten entwickelt. So stellen wir für Dich sicher, dass alle Antworten korrekt sind und auf wissenschaftlich fundierten Erkenntnissen basieren. Aber eben auch nicht an Deinem Alltag vorbei und praktikabel. Mit DrGenie hast du jederzeit und von überall aus Zugriff auf Infos rund ums Thema Sex, ohne dass du dich dabei unwohl fühlen musst. 

DrGenie ist einfach zu bedienen und bietet schnelle Antworten auf Deine Fragen. Und das Beste daran: Der Service ist komplett kostenlos! Es gibt also keinen Grund mehr, sich unsicher oder peinlich berĂĽhrt zu fĂĽhlen – nutze einfach vertrauenswĂĽrdig DrGenie fĂĽr alle Deine Fragen! 

Weshalb eine Antwort auf peinliche Fragen wichtig sein kann 

Wartezeiten beim Arzt können sehr lang sein – das weiĂź jeder aus eigener Erfahrung! Und sind wir einmal ehrlich, man möchte nicht immer den Arzt alles fragen. Manche Fragen möchte man noch nicht einmal mit seinen Freundinnen oder Freunden besprechen. Mit DrGenie erhältst Du schneller eine Antwort auf Deine Frage! Du hast eine Frage – frag die KI, ganz ohne Tabus und ohne Beurteilung! Peinlich ist nur nicht zu fragen!

Das ultimative Fazit: Warum du dich auf DrGenie verlassen solltest

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Menschen sich scheuen, ĂĽber bestimmte gesundheitliche Probleme zu sprechen – sei es aus Scham oder Unsicherheit. Doch gerade bei Themen, wie Dein Sexualleben ist es besonders wichtig, schnell und kompetent Ratschläge zu erhalten. Last but not least: Die Nutzung von DrGenie ist kostenlos! Das bedeutet fĂĽr Dich keinerlei finanzielles Risiko und einfachster Zugang zu Wissen! Sexuelle Bildung, Aufklärung und Wohlbefinden gehören nicht in eine Suchmaschine oder auf eine Plattform, nutze DrGenie im Messenger und direkt auf Deinem Handy. Chatte, wenn und wann Du eine Frage hast – egal ob es sich dabei um etwas Peinliches oder Unangenehmes handelt oder nicht!

Hinweis: Bitte beachte, dass DrGenie keinen ärztlichen Rat ersetzt, hole Dir bei medizinischen Anliegen unbedingt Hilfe. Dieser Service bietet keine Arztbehandlung, insb. keinen Rat zur Diagnose oder Therapie. Erziehungsberechtigte müssen die Nutzung vorher genehmigen. Haftung für falsche Fakten ist ausgeschlossen, da dies vorkommen kann, aufgrund der genutzten Software von ChatGPT.

Loading

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Mehr zu diesen Themen findest Du auch auf unserem Instagram – oder Telegram Channel.

Hinweis: Dieser journalistische Beitrag ohne jegliche Haftung enthält keine Heilversprechen, Werbung oder ärztliche Beratung.

Trage Dich jetzt hier mit Deiner Emailadresse ein und erhalte alle Audios und Infos zu den Lunchtime Friends.

ACHTUNG: Suchtgefahr!

Falls Du sĂĽchtig bist oder wirst, findest Du Hilfe z. B. hier.

 

10 % bis 30 % (Fußnoten 1 & 2) der Cannabis-Konsumenten werden süchtig, d. h. sie können nicht aufhören, Cannabis zu konsumieren, obwohl es gesundheitliche und soziale Probleme verursacht.
Die Suchtgefahr ist bei Personen größer, die Cannabis häufiger und bereits als Jugendliche konsumieren.(3)
Süchtige haben auch ein höheres Risiko für andere negative Folgen, wie z. B. Probleme mit der Aufmerksamkeit, dem Gedächtnis und dem Lernen.

Folgende Anzeichen deuten auf eine Cannabis-Sucht hin (4):

- Verlangen nach Cannabis oder Entzugserscheinungen ohne Cannabis.
- Erfolgloser Versuch, mit dem Cannabiskonsum aufzuhören.
- Cannabis zu konsumieren, obwohl es körperliche oder psychische Probleme verursacht.
- Cannabis zu konsumieren, obwohl es Vernachlässigung oder sonstige Probleme mit Familie, Freunden oder Kollegen verursacht.
- Cannabiskonsum in riskanten Situationen, z. B. beim Autofahren.
- Mehr Cannabiskonsum als beabsichtigt oder viel Zeit mit Cannabis zu verbringen.
- Das BedĂĽrfnis, mehr Cannabis zu konsumieren, um den gleichen Rausch zu erleben.

 

(1) Lopez-Quintero C, de los Cobos JP, Hasin DS, et al. Probability and predictors of transition from first use to dependence on nicotine, alcohol, cannabis, and cocaine: Results of the National Epidemiologic Survey on Alcohol and Related Conditions (NESARC). Drug and Alcohol Dependence. 2011;115(1-2):120-130.
(2) Hasin DS, Saha TD, Kerridge BT, et al. Prevalence of marijuana use disorders in the United States between 2001-2002 and 2012-2013. JAMA Psychiatry. 2015;72(12):1235-1242.
(3) Winters KC, Lee C-YS. Likelihood of developing an alcohol and cannabis use disorder during youth: association with recent use and age. Drug and Alcohol Dependence. 2008;92(1-3):239-247.
(4) American Psychiatric Association. Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders (5th ed). Washington, DC; 2013.

WICHTIG:

Du kannst im folgenden Fragebogen fĂĽr diese „5 Min. AU“ ohne Gespräch eine Arzt-Adresse in allen deutschen Städten auswählen, die dann auch auf Deiner deutschen Krankschreibung steht.

Falls Dein Arbeitgeber jedoch streng ist, wähle auf der Startseite lieber die AU per Videochat mit deutschem Arzt inkl. 100% Lohngarantie!:

Denn Dein Arbeitgeber kann einen Unterschied der „5 Min. AU“ zur normalen AU vom Praxisarzt nur erkennen, falls er so misstrauisch ist, dass er bei der Ă„rztekammer vergeblich nachfragt. Alle Privatärzte fĂĽr die „5 Min. AU“ sind nämlich international tätig und daher nur im Ausland registriert.
Deren Krankschreibungen sind aber rechtlich genauso gültig wie von einem deutschen Arzt, da das Gesetz nur eine „ärztliche Bescheinigung“ fordert, also ohne Beschränkung auf den Ort der Arztzulassung (§ 5 Absatz 1, Satz 2 EntgFG).
Zur Aufklärung Deines Arbeitgebers sende ihm gern unser Info-Schreiben. Zudem gibt es vereinzelt Gerichte, die im Streitfall den Beweiswert einer AU mit Videochat viel höher bewerten, da sie behaupten, die Videochat-Pflicht für Kassenärzte gelte auch für Privatärzte.