Cyber Week 🚀 20% Rabatt auf ALLE Dienstleistungen mit dem Code CYBERWEEK
Arzt fuer Rezept zum Abnehmen

Abnehmen mit GLP-1-Agonsiten bei Adipositas

* nur 18€ pro Rezept, egal ob Erst- oder Folgerezept

Schnell

Einfach

Gesund abnehmen

In 3 Schritten zu Deinem Abnehmrezept

1. Rezept anfordern

Jetzt abnehmen mit GLP-1-Agonsiten. Einfach „Adipositas“ als Erkrankung angeben und den Gesundheitsfragebogen ausfĂĽllen. Bitte beachte, dass aktuell nur Adipositas Patienten das Medikament erhalten können

2. Videochat mit Arzt

Nimm am Videochat mit Deinem Online-Arzt teil. Dieser hat sich auf das einfühlsame Gespräch dank Deinem Gesundheitsbogen vorbereitet und klärt alle Fragen rund um Deine Indikation

3. Löse Dein Rezept ein

Erhalte das Rezept für die GLP-1-Agonsiten und löse es in der Apotheke Deiner Wahl ein. Hier kannst Du auch auf Versandapotheken zurückgreifen

Abnehmen mit Rezept vom Arzt

Mit GLP-1-Agonsiten

GLP-1 helfen dabei, Dein Hungergefühl zu kontrollieren. Der Wirkstoff ist in Medikamenten der GLP-1-Agonsiten enthalten. Die Kombination aus ärztlicher Beratung und dem innovativen Medikament bietet Dir eine maßgeschneiderte Lösung, um endlich gesund und glücklich zu sein.

Jetzt GLP-1-Agonsiten auf Rezept erhalten

Das Medikament ist in unterschiedlichen Intensitäten erhältlich, Dein Online-Arzt berät dich zuverlässig und diskret welche Einheiten Du von der GLP-1-Agonsiten wie oft nutzen solltest. Für den besten Effekt und einem gesünderen Ich.

Abnehmen mit Rezept vom Online-Arzt

Marcel Freund

Ich bin sehr zufrieden mit dem Rezeptservice von DrAnsay, obowhl ich nicht gern beim Arzt bin. Es ging alles sehr schnell und der Arzt war freundlich.

Veröffentlicht auf

Sandra Ozem

Ich kämpfe seit Jahren mit Übergewicht und bin mir unsicher, was noch hilft. Die ärztliche Beratung war umfassend und gut. Ich habe mich sehr wohl gefühlt und nicht so herablassend beurteilt, wie bei meinem Hausarzt. Gern wieder

Veröffentlicht auf

Sascha Lange

Ich war wegen einer Creme beim Onlinearzt, gibt einfach dinge die will ich schnell lösen. Hat alles geklappt und geholfen hats auch. Danke

Veröffentlicht auf

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

GLP-1-Agonsiten ist ein innovatives Medikament zur Behandlung von Adipositas, das speziell fĂĽr Menschen entwickelt wurde, die Schwierigkeiten haben, ihr Gewicht zu kontrollieren. Es hilft, den Appetit zu reduzieren und das HungergefĂĽhl zu kontrollieren, was zu einer nachhaltigen Gewichtsabnahme fĂĽhren kann.

Die GLP-1-Agonsiten enthält einen Wirkstoff, der den natürlichen Hormonspiegel im Körper erhöht, der das Sättigungsgefühl reguliert. Dadurch fühlen sich Patienten schneller satt und haben weniger Verlangen nach übermäßigem Essen.

Die GLP-1-Agonsiten ist für Erwachsene mit einem Body-Mass-Index (BMI) ab 30 kg/m² oder höher geeignet. Vor der Behandlung ist eine ärztliche Beratung notwendig, um die Eignung des Medikaments für jeden Patienten individuell zu bewerten.

Die GLP-1-Agonsiten Behandlung bietet Adipositas-Patienten eine neue Hoffnung auf eine erfolgreiche Gewichtsabnahme und eine verbesserte Lebensqualität. Durch die Kontrolle des Appetits und das Sättigungsgefühl kann die GLP-1-Agonsiten dabei helfen, langfristig und nachhaltig Gewicht zu reduzieren.

Um die GLP-1-Agonsiten bei DrAnsay zu erhalten, kannst Du ein Videogespräch mit einem Online-Arzt vereinbaren. Dein individuelles Profil und Deine medizinische Vorgeschichte werden berücksichtigt. Bitte fülle hierzu den Gesundheitsfragebogen aus. Bei Eignung wird Dir Dein Privatrezept für die GLP-1-Agonsiten ausgestellt, das Du bequem einlösen kannst.

Das Rezept ist als Erstrezept oder Folgerezept möglich und kostet jeweils 18€. Hinzu kommen die Kosten für das Medikament selbst, welche Du bei Deiner Apotheke bezahlst. Je nach Wirkstoffintensität variieren die Preise für das Medikament ab 171,92€ bis 328€. Bitte vergleiche hierzu die Angaben in den Apotheken, auf die wir leider keinen Einfluss haben.

* Eine Online-Behandlung ist nur möglich, wenn je nach strenger Einzelfallprüfung ein persönlicher Arztkontakt nicht nötig ist.

** Die dargestellten Preise sind nur eine Kaution, die Du zurück erhältst, falls es zu nicht zu einem Arzt- Gespräch kommt. Fall Du behandelt wirst, wird Deine Zahlung verrechnet mit dem Betrag in selber Höhe, die der Arzt Dir nach der Behandlung in Rechnung stellt gem. GOÄ, sodass Du dann also nichts weiter zahlen musst.

Hinweis: Diese Website ist eine Plattform fĂĽr Patienten, Ă„rzte und Apotheken ohne deren Mitwirkung alle Inhalte erstellt wurden zu redaktionellen Zwecken. Es wird keine Apotheke zugewiesen. Jeder Nutzer kann und soll seine Wunschapotheke frei wählen. Alle Apotheken sind eingeladen, an dieser Plattform kostenlos teilzunehmen. Falls Du auch ein Rezept anforderst: Du kannst in Form Deiner Shop-Auswahl zwar eine bestimmte Cannabissorte als Wunsch angeben. Du hast aber keinen Anspruch darauf, da die Therapie- und Arzneientscheidung einzig und allein dem Arzt obliegt, der auch allein bestimmt, ob und welche Cannabissorte, THC-Konzentration und Menge im Einzelfall am besten geeignet ist.

Trage Dich jetzt hier mit Deiner Emailadresse ein und erhalte alle Audios und Infos zu den Lunchtime Friends.

ACHTUNG: Suchtgefahr!

Falls Du sĂĽchtig bist oder wirst, findest Du Hilfe z. B. hier.

 

10 % bis 30 % (Fußnoten 1 & 2) der Cannabis-Konsumenten werden süchtig, d. h. sie können nicht aufhören, Cannabis zu konsumieren, obwohl es gesundheitliche und soziale Probleme verursacht.
Die Suchtgefahr ist bei Personen größer, die Cannabis häufiger und bereits als Jugendliche konsumieren.(3)
Süchtige haben auch ein höheres Risiko für andere negative Folgen, wie z. B. Probleme mit der Aufmerksamkeit, dem Gedächtnis und dem Lernen.

Folgende Anzeichen deuten auf eine Cannabis-Sucht hin (4):

- Verlangen nach Cannabis oder Entzugserscheinungen ohne Cannabis.
- Erfolgloser Versuch, mit dem Cannabiskonsum aufzuhören.
- Cannabis zu konsumieren, obwohl es körperliche oder psychische Probleme verursacht.
- Cannabis zu konsumieren, obwohl es Vernachlässigung oder sonstige Probleme mit Familie, Freunden oder Kollegen verursacht.
- Cannabiskonsum in riskanten Situationen, z. B. beim Autofahren.
- Mehr Cannabiskonsum als beabsichtigt oder viel Zeit mit Cannabis zu verbringen.
- Das BedĂĽrfnis, mehr Cannabis zu konsumieren, um den gleichen Rausch zu erleben.

 

(1) Lopez-Quintero C, de los Cobos JP, Hasin DS, et al. Probability and predictors of transition from first use to dependence on nicotine, alcohol, cannabis, and cocaine: Results of the National Epidemiologic Survey on Alcohol and Related Conditions (NESARC). Drug and Alcohol Dependence. 2011;115(1-2):120-130.
(2) Hasin DS, Saha TD, Kerridge BT, et al. Prevalence of marijuana use disorders in the United States between 2001-2002 and 2012-2013. JAMA Psychiatry. 2015;72(12):1235-1242.
(3) Winters KC, Lee C-YS. Likelihood of developing an alcohol and cannabis use disorder during youth: association with recent use and age. Drug and Alcohol Dependence. 2008;92(1-3):239-247.
(4) American Psychiatric Association. Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders (5th ed). Washington, DC; 2013.

WICHTIG:

Du kannst im folgenden Fragebogen fĂĽr diese „5 Min. AU“ ohne Gespräch eine Arzt-Adresse in allen deutschen Städten auswählen, die dann auch auf Deiner deutschen Krankschreibung steht.

Falls Dein Arbeitgeber jedoch streng ist, wähle auf der Startseite lieber die AU per Videochat mit deutschem Arzt inkl. 100% Lohngarantie!:

Denn Dein Arbeitgeber kann einen Unterschied der „5 Min. AU“ zur normalen AU vom Praxisarzt nur erkennen, falls er so misstrauisch ist, dass er bei der Ă„rztekammer vergeblich nachfragt. Alle Privatärzte fĂĽr die „5 Min. AU“ sind nämlich international tätig und daher nur im Ausland registriert.
Deren Krankschreibungen sind aber rechtlich genauso gültig wie von einem deutschen Arzt, da das Gesetz nur eine „ärztliche Bescheinigung“ fordert, also ohne Beschränkung auf den Ort der Arztzulassung (§ 5 Absatz 1, Satz 2 EntgFG).
Zur Aufklärung Deines Arbeitgebers sende ihm gern unser Info-Schreiben. Zudem gibt es vereinzelt Gerichte, die im Streitfall den Beweiswert einer AU mit Videochat viel höher bewerten, da sie behaupten, die Videochat-Pflicht für Kassenärzte gelte auch für Privatärzte.