Erhalte Kassen- & Privatrezepte vom Online Arzt

turquoise underline
Erstrezept Folgerezept
DrAnsay Rezeptservice Icons Diskretion

Diskretion

DrAnsay Rezeptservice Icons Zeitersparnis

Zeitersparnis

DrAnsay Rezeptservice Icons Kostenkontrolle

Kostenkontrolle

In 3 Schritten zu Deinem Rezept

Mockup 1A 1

1. Fordere Dein Rezept an

Entscheide Dich zwischen Erstrezept und Folgerezept und erfahre die Unterschiede. Fülle anschließend den medizinischen Fragebogen aus, um Dich auf das Arztgespräch vorzubereiten.

Mockup 2A 1

2. Videochat mit dem Online Arzt

Ein Arzt überprüft Deine gesundheitlichen Fragen und bietet Dir eine Arzneimittelberatung per Video-Chat an. Du erhältst eine Einladung per SMS, um daran teilzunehmen.

Mockup 3B 2

3. Löse Dein Rezept ein

Das Rezept wird entsprechend Deiner Angaben verschickt. Wenn Du Dich für den Apothekenversandservice entscheidest, erhältst Du Dein Medikament so schnell wie möglich.

Egal, ob Kassen- oder Privatrezept, bei DrAnsay erhältst Du das Rezept, was Du brauchst!

DrAnsay Image1 1

Fordere Rezepte an, auch wenn es sich um unangenehme Themen handelt.

Diskrete Behandlung für unangenehme Erkrankungen wie STI und körperliche sowie mentale Dysfunktionen. Mit unserer digitalen Anamnese füllst Du einen medizinischen Fragebogen aus. Der Arzt bereitet sich vor und begleitet das Gespräch kurz und einfühlsam. So erhältst Du sofort Dein Rezept und bei Bedarf das Medikament diskret zu Dir nach Hause geliefert. Probleme gelöst!

Unkomplizierter Rezeptservice für Deine regelmäßige Medikamentenversorgung.

Erhalte Deine Medikamente – egal ob Erst- oder Folgerezept. Nutze unseren Apothekenservice und spare Zeit mit unseren vielfältigen Lieferoptionen! Wähle selbst, ob Du das Rezept einlösen oder automatisch in einer unserer 100+ Versandapotheken einlösen lassen und das Medikament bequem nach Hause liefern lassen möchtest.

DrAnsay Image2 1

Blog

1 dransay bluthochdruck blutdruck online rezept
Rezept

Bluthochdruck – was Du tun kannst!

Bei Bluthochdruck, auch als arterielle Hypertonie bezeichnet, bleibt der Blutdruck dauerhaft auf einem erhöhten Niveau. Bluthochdruck ist ein ernstes Gesundheitsproblem, das nicht nur zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen,

Loading

Weiterlesen »

Bekannt aus

chip
bild
der
vice
tiktok
googlereviews black new 2

Bekannt aus

FAQ

Du forderst per Klick Dein Rezept an und füllst hierfür im Vorfeld einen Gesundheitsfragebogen aus. Dieser ist Grundlage für das anstehende kurze telemedizinische Gespräch mit dem Arzt. Hier besprechen Du und der Arzt online, ob das ausgewählte Medikament für Dein Anliegen passt. Du erfährst hier auch die Kosten und eine Abschätzung, ob Deine Krankenkasse die Kosten hierfür übernimmt. Bitte beachte, dass alle Anfragen zu BTM, Medikamenten mit hohem Suchtfaktor von den Ärzten in der Regel abgelehnt werden, wenn die Abstimmung aus Diagnose und medikamentöser Behandlung nach ärztlicher Einschätzung nicht adäquat sind. Deine beste Versorgung ist uns wichtig!

Die Kosten für ein Rezept sind davon abhängig, ob Du ein Erstrezept anforderst oder Folgerezept. Entsprechend sind die Anfragen im Gesundheitsbogen und in Vorbereitung auf das Arztgespräch verschieden. Bei einer Erstrezeptausstellung muss sichergestellt werden, dass das Medikament zu Dir passt, dass es bspw. keine Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten gibt und noch vieles mehr. Das Erstrezept erhältst Du daher für 59€. Anders ist dies bei einer gesicherten Diagnose und einem Folgerezept, dass heißt, dass Du bereits einmal dieses Medikament verschrieben bekommen hast. Hierbei wird sichergestellt, dass die „alten“ Begebenheiten noch existieren oder ob es hier ggfs. Anpassungen geben muss in der Rezeptausstellung. Deine Sicherheit hat höchste Priorität. Das Folgerezept erhältst Du für 29€. Durch unsere erfahrenen Ärzte, wirst Du zügig durch den Prozess begleitet und erhältst eine für Deine Gesundheit passende Lösung.

Ein Erstrezept ist ein Rezept, was Du vorher so noch nicht vom Arzt verschrieben bekommen hast. Das Anamnesegespräch beim Arzt wird mit unserem digitalen Gesundheitsbogen bereits vorbereitet, damit der Arzt sich einen Überblick verschaffen kann und Dein Gespräch so kurz und zielführend wie möglich stattfinden kann. Einfühlsam wird hier auf Dich eingegangen und mit dem Arzt zügig besprochen, welche Rezeptur und Arznei für Dich am besten passt. Bei einem Folgerezept ist Dir zuvor schon einmal dieses Medikament verschrieben worden. Das ist häufig der Fall, wenn Du regelmäßig auf die Einnahme von Medikamenten angewiesen bist. Hierbei wird exakt dasselbe Rezept noch einmal ausgestellt.

Es kann immer einmal vorkommen, dass man den Namen einer Arznei nicht mehr weiß oder auch das entsprechende Medikament nicht findet, hier hilft Dir der Arzt wieder. Versuche bitte genau zu beschreiben, was Du noch zum Medikament weißt und was Du Dir vorgestellt hast. Im Gesundheitsfragebogen gibt es dafür ein Freitextfeld. Unsere fachkundigen Ärzte finden dann heraus, was wirklich hilft und passen ggfs. den Rezeptwunsch im Gespräch an. Also mach Dir keine Sorgen!

Das Rezept wird nach dem Gespräch vom Arzt erstellt. Entsprechend Deiner Auswahl im Bestellprozess kannst Du auswählen, wohin Dein Rezept verschickt wird. Hierfür gibt es verschiedenen Möglichkeiten: wie den Rezeptversand zu Dir nach Hause zum Selbsteinlösen oder den Versand an eine unserer über 100 Versandapothekenpartner und kostenfreier Lieferung durch diese zu Dir. Bitte gib hier im Onlinegespräch Bescheid. In beiden Versandvarianten geht Dein Rezept unmittelbar in die Bearbeitung und  lediglich die Versandzeit per Postdienstleister kommt hinzu.

Ja. Es gibt die Möglichkeit Deine Medikamente direkt nach Hause zu liefern. Du kannst unseren Versandapothekenservice nutzen. Mit diesem Full-Service-Angebot musst Du Dich um nichts weiter kümmern. Du erhältst Dein Rezept, dieses wird an den nächsten Apothekenpartner übermittelt, die Apotheke veranlasst sofort den Versand. Sollte ein Medikament einmal vergriffen sein, bestellt die Apotheke mit Eil Dein Medikament und bereitet es für den Versand schnellstens vor. Probiere es gleich aus!

Bitte wähle oder benenne die entsprechende Arznei im Fragebogen, im Arztgespräch wird dann alles weitere geklärt, wie bspw. Rezeptpflicht oder auch Rezeptfreiheit sowie die anstehenden Kosten. Auch Hinweise zur Kostenübernahme erhältst Du im vertrauensvollen Gespräch.

* Eine Online-Behandlung ist nur möglich, wenn je nach strenger Einzelfallprüfung ein persönlicher Arztkontakt nicht nötig ist.

** Die dargestellten Preise sind nur eine Kaution, die Du zurück erhältst, falls es zu nicht zu einem Arzt- Gespräch kommt. Fall Du behandelt wirst, wird Deine Zahlung verrechnet mit dem Betrag in selber Höhe, die der Arzt Dir nach der Behandlung in Rechnung stellt gem. GOÄ, sodass Du dann also nichts weiter zahlen musst.

Hinweis: Diese Website ist eine Plattform für Patienten, Ärzte und Apotheken ohne deren Mitwirkung alle Inhalte erstellt wurden zu redaktionellen Zwecken. Es wird keine Apotheke zugewiesen. Jeder Nutzer kann und soll seine Wunschapotheke frei wählen. Alle Apotheken sind eingeladen, an dieser Plattform kostenlos teilzunehmen. Falls Du auch ein Rezept anforderst: Du kannst in Form Deiner Shop-Auswahl zwar eine bestimmte Cannabissorte als Wunsch angeben. Du hast aber keinen Anspruch darauf, da die Therapie- und Arzneientscheidung einzig und allein dem Arzt obliegt, der auch allein bestimmt, ob und welche Cannabissorte, THC-Konzentration und Menge im Einzelfall am besten geeignet ist.

Apotheke finden

Du kennst eine Apotheke Deines Vertrauens? Du arbeitest bei einer Versandapotheke, die unbedingt Partner werden soll? Dann schlage uns gern die Apotheke vor, damit wir sie in unser Partner-Programm aufnehmen können!

Di. - Fr. (8:30 - 11:30 Uhr): - Nur für Neukunden
 Live-Textchat
DrAnsay Image3 1
DrAnsay Rezeptservice Logo footer

Trage Dich jetzt hier mit Deiner Emailadresse ein und erhalte alle Audios und Infos zu den Lunchtime Friends.

ACHTUNG: Suchtgefahr!

Falls Du süchtig bist oder wirst, findest Du Hilfe z. B. hier.

 

10 % bis 30 % (Fußnoten 1 & 2) der Cannabis-Konsumenten werden süchtig, d. h. sie können nicht aufhören, Cannabis zu konsumieren, obwohl es gesundheitliche und soziale Probleme verursacht.
Die Suchtgefahr ist bei Personen größer, die Cannabis häufiger und bereits als Jugendliche konsumieren.(3)
Süchtige haben auch ein höheres Risiko für andere negative Folgen, wie z. B. Probleme mit der Aufmerksamkeit, dem Gedächtnis und dem Lernen.

Folgende Anzeichen deuten auf eine Cannabis-Sucht hin (4):

- Verlangen nach Cannabis oder Entzugserscheinungen ohne Cannabis.
- Erfolgloser Versuch, mit dem Cannabiskonsum aufzuhören.
- Cannabis zu konsumieren, obwohl es körperliche oder psychische Probleme verursacht.
- Cannabis zu konsumieren, obwohl es Vernachlässigung oder sonstige Probleme mit Familie, Freunden oder Kollegen verursacht.
- Cannabiskonsum in riskanten Situationen, z. B. beim Autofahren.
- Mehr Cannabiskonsum als beabsichtigt oder viel Zeit mit Cannabis zu verbringen.
- Das Bedürfnis, mehr Cannabis zu konsumieren, um den gleichen Rausch zu erleben.

 

(1) Lopez-Quintero C, de los Cobos JP, Hasin DS, et al. Probability and predictors of transition from first use to dependence on nicotine, alcohol, cannabis, and cocaine: Results of the National Epidemiologic Survey on Alcohol and Related Conditions (NESARC). Drug and Alcohol Dependence. 2011;115(1-2):120-130.
(2) Hasin DS, Saha TD, Kerridge BT, et al. Prevalence of marijuana use disorders in the United States between 2001-2002 and 2012-2013. JAMA Psychiatry. 2015;72(12):1235-1242.
(3) Winters KC, Lee C-YS. Likelihood of developing an alcohol and cannabis use disorder during youth: association with recent use and age. Drug and Alcohol Dependence. 2008;92(1-3):239-247.
(4) American Psychiatric Association. Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders (5th ed). Washington, DC; 2013.

WICHTIG:

Du kannst im folgenden Fragebogen für diese „5 Min. AU“ ohne Gespräch eine Arzt-Adresse in allen deutschen Städten auswählen, die dann auch auf Deiner deutschen Krankschreibung steht.

Falls Dein Arbeitgeber jedoch streng ist, wähle auf der Startseite lieber die AU per Videochat mit deutschem Arzt inkl. 100% Lohngarantie!:

Denn Dein Arbeitgeber kann einen Unterschied der „5 Min. AU“ zur normalen AU vom Praxisarzt nur erkennen, falls er so misstrauisch ist, dass er bei der Ärztekammer vergeblich nachfragt. Alle Privatärzte für die „5 Min. AU“ sind nämlich international tätig und daher nur im Ausland registriert.
Deren Krankschreibungen sind aber rechtlich genauso gültig wie von einem deutschen Arzt, da das Gesetz nur eine „ärztliche Bescheinigung“ fordert, also ohne Beschränkung auf den Ort der Arztzulassung (§ 5 Absatz 1, Satz 2 EntgFG).
Zur Aufklärung Deines Arbeitgebers sende ihm gern unser Info-Schreiben. Zudem gibt es vereinzelt Gerichte, die im Streitfall den Beweiswert einer AU mit Videochat viel höher bewerten, da sie behaupten, die Videochat-Pflicht für Kassenärzte gelte auch für Privatärzte.