Arznei-Rezepte online
Ohne lange Warte- und Wegzeit

  • Nur Fragebogen ausfüllen
  • Ohne oder mit Arztgespräch wählen
  • Kassenrezept per Post erhalten

Bekannt aus:

GoogleRating 2 1400x472 1
arzt arzneirezept 1

Bekannt aus:

Arzneirezept digital

Online Arznei Rezept
für Kassenpatienten und Privatpatienten

Du erhältst das Privatrezept für alle beliebigen Arzneien (außer BTM) dann als PDF während der Arztzeiten. Auch Originalrezept per Mail.

Ärzte
Arztzeiten
Ab Bestellung PDF fertig in
Erstrezept
Folgerezept
Cannabis
Ohne Videochat
19€
Leipzig
Mo-Fr 8:30-10:30, 14-15h, 21:30-22h
nach nächster Arztzeit
-
Bald
Ohne Videochat 19€
Ärzte
Leipzig
Arztzeiten
Mo-Fr 8:30-10:30, 14-15h, 21:30-22h
Ab Bestellung PDF fertig in
nach nächster Arztzeit
Erstrezept
-
Folgerezept
Cannabis
Bald

In 2 Schritten zur Arznei

fragen Au schein

1. Arznei wählen

Einfach nur im Fragebogen Erkrankung & Arznei wählen. Der Arzt sendet Dir dann nach der nächsten Arztzeit ohne Arztgespräch das Rezept im Original per Post. Bald bieten wir auch eRezepte an.

Privatrezept einloesen

2. Privatrezept einlösen

Der Arzt sendet per Post Dein Rezept, dass Du dann in jeder Apotheke einlösen kannst.

mit videochat

optional: mit Videochat

Falls Du „mit Videochat“ wählst, lädt Dich der Arzt zuvor während seiner nächsten Sprechzeit per SMS zum Videochat ein & sofort danach erhältst Du das PDF.

Alle unsere Services

Hier findest Du alle weiteren nützlichen online Arzt-Services, Scheine & Apps.

FAQ / Kontakt

Die Sprechzeiten unserer Kassenärzte (mit Videochat) werden Dir im Fragebogen bei der Auswahl des Arztes angezeigt. Du wirst zu den angezeigten Sprechzeiten des jeweiligen Arztes / der jeweiligen Ärztin kontaktiert.
Die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung von unserem Privatarzt (ohne Videochat) erhältst Du 5 Minuten nach Abschluss des Fragebogens. Wenn Du unsere E-Mails nicht erhältst, lege Dir bitte am besten ein kostenloses Kundenkonto bei uns an, damit Du dieses Problem nicht mehr hast und jederzeit Einsicht in Deine zukünftigen Bestellungen unter „Patientenakte“ hast. Klicke hierfür oben rechts auf „Log-in“ oder registriere Dich das nächste Mal beim 3. Schritt im Fragebogen unter „Benutzerkonto erstellen“.

Spätestens seitdem der Gesetzgeber allen Kassenärzten AUs per Telefon erlaubt hat, müsste jedem Arbeitgeber die Gültigkeit und der Vorteil von AUs per Telemedizin klar sein. Zuvor gab es bei wenigen Patienten Nachfragen vom Arbeitgeber, weil die Arztpraxis nicht am Patienten-Wohnort lag oder weil unsere Privatärzte keine Hausärzte waren oder weil kein Arztgespräch stattfand. Diese Arbeitgeber konnten wir dann aber mit unserem kostenlosen Rechtsgutachten aufklären und fast immer überzeugen. Wenn Du ganz sicher gehen willst, dann frag vorher Deinen Arbeitgeber oder wähle oben Deine AU von einem unserer Hausärzte mit Arztgespräch aus, z. B. für alle möglichen Erkrankungen, Verletzungen etc. aus „beliebigem Grund“, mit 100 % Akzeptanzgarantie:
Falls Dein Arbeitgeber nicht zahlt, zahlen wir einmalig sofort Dein volles Gehalt (einmalig max. für 7 Tage und 1.000 €) und verklagen ihn.

Du hast keine Pflicht, Deine AU bei Deiner Krankenkasse einzureichen. Du musst die AU nur im Ausnahmefall einreichen, wenn Deine Krankenkasse aufgrund der AU Geld zahlen soll, z.B. Krankengeld für eine AU-Dauer von über 6 Wochen. Gegenüber Arbeitgebern haben die AU-Bescheinigungen, sowohl für KassenpatientInnen als auch PrivatpatientInnen volle Rechtsgültigkeit, da hier eine private AU als Nachweis des Arbeitnehmers für seine Arbeitsunfähigkeit ausreicht (§ 5 EFZG). Private AUs sind jedoch nicht zur Beantragung von Krankentagegeld gültig.

Leider stellen wir keine zusätzlichen Bescheinigungen für bspw. Prüfungsunfähigkeit aus. Des Weiteren füllen wir auch keine Formulare aus, wie z.B. für Reiserücktrittsversicherungen.

Bei DrAnsay kannst du nicht nur einen Arzttermin bei erfahrenen Online-Ärzt: innen buchen, sondern auch ein Online-Rezept erhalten. Doch wie genau kannst du dein Online-Rezept bekommen? Ein Online-Rezept wird nicht auf Papier gedruckt, sondern in elektronischer Form versendet. Erhalte dein online Arzt Rezept ganz einfach digital – in nur fünf Minuten. Dabei erhältst du dein Privatrezept für alle beliebigen Arzneien. Gerne können unsere erfahrenen Ärzt: innen dich schnell, sicher und diskret zu deinen Rezepten beraten. Wir verraten dir, wie du dein Online-Rezept ganz einfach zugeschickt bekommst.

Bei DrAnsay kannst du dein Online-Rezept wählen und dieses im Anschluss direkt als PDF erhalten. Wähle dazu einfach eine Arznei aus und beantworte den Fragebogen wahrheitsgemäß. Erhalte ohne Videochat zu 99 % dein Wunsch-Privatrezept als PDF. Im Anschluss kannst du dein Online-Rezept direkt einlösen. Schließlich senden die Ärzt: innen dein Rezept per E-Mail an deine Wunsch-Apotheke, sodass du deine Bestellung sofort erhältst. In der Regel ist es sinnvoll, wenn du dich vorher bei deiner Wunsch-Apotheke informierst. Alternativ kannst du dein Rezept auch im Original per Post erhalten. Bei Versandapotheken ist das sogar Pflicht, diese benötigen nämlich das Originalrezept in Papierform. Möchtest du im Hinblick auf dein Rezept lieber persönlich beraten werden, wähle gerne die Option „Videochat“. Im Anschluss hieran wirst du von unseren Ärzt: innen während der nächsten Sprechzeit per SMS zum Videochat eingeladen. Danach erhältst du wie gewohnt dein Rezept als PDF.

Wenn du dein Rezept online anforderst, kannst du von zahlreichen Vorteilen profitieren. Vorteile, die mit der Anforderung eines Online-Rezepts einhergehen:

  • Mit DrAnsay kannst du dein Online-Rezept schnell und unkompliziert anfordern
  • Die Beratung ist ortsunabhängig, sodass du dir lange Anfahrtswege sparen kannst
  • Überfüllte Wartezimmer gehören der Vergangenheit an
  • Du kannst wählen, ob du dein Rezept an eine Apotheke vor Ort oder an eine Versandapotheke schicken lassen möchtest
  • Individuelle Beratung zu jeder Zeit
  • Volle Diskretion

Bei DrAnsay kannst du dein Online-Rezept für medizinische Anliegen aus den Bereichen Männer- und Frauengesundheit, Innere Medizin sowie Allgemein- und Reisemedizin erhalten. Falls du ein anderes Anliegen hast, kannst du unsere Online-Ärzt: innen gerne kontaktieren, denn diese beraten dich in allen Bereichen. Ob dir im Endeffekt ein Rezept ausgestellt wird, liegt wie in allen Arztpraxen im Ermessen der Ärzt: innen. Bei schwerwiegenden Erkrankungen oder bestimmten Vorerkrankungen kann mitunter keine Behandlung online wahrgenommen werden. Die meisten Patient: innen verlangen unter anderem für folgende Medikamente Online-Rezepte an: Antibabypille, Erektionsstörungen, Asthma, Akne oder Bluthochdruck. Die Liste der Medikamente ist lang und äußerst individuell. Bei einer chronischen Erkrankung besteht nach ausführlicher Beratung durch unsere Ärzt: innen außerdem die Möglichkeit, ein Rezept für Cannabis zu erhalten. Natürlich ist die Voraussetzung für ein Online-Rezept immer auch eine gründliche Anamnese sowie die Untersuchung durch unsere Tele-Ärzt: innen.

Die Verschreibung von einem Online-Rezept ist gesetzlich zulässig und somit in Deutschland erlaubt. In der Regel lassen sich die Rezepte zu 99 % in deutschen Apotheken einlösen. Seit Mai 2018 wurde sogar das Fernbehandlungsverbot gelockert, sodass eine ärztliche Beratung und Diagnose seitdem auch online gestattet sind. Allerdings ist eine Beratung sowie eine Diagnose nur gestattet, wenn dies ärztlich vertretbar ist und die ärztliche Sorgfalt gewahrt wird. Diese kann nämlich nur durch die Art und Weise der Befunderhebung, Beratung, Behandlung sowie Dokumentation gewährt werden. Dementsprechend kann ein Online-Rezept nicht bei schwerwiegenden Erkrankungen ausgestellt werden.

Ein privates Online-Rezept ist genauso gültig wie ein Rezept auf Papier. Dementsprechend hast du drei Monate Zeit, dein Rezept einzulösen. Mit der 3-Monats-Frist soll gewährleistet werden, dass die Indikation und das verschriebene Medikament einander entsprechen. Hast du vergessen, dein Rezept abzugeben, kannst du dir ganz einfach ein neues ausstellen lassen. Ein Rezept ist ungültig, wenn Name, Anschrift, Berufsbezeichnung oder Unterschrift der behandelnden Ärzt: innen fehlen. Zudem müssen das Ausstellungsdatum, die Wirkstoffmenge, der Name des Arzneimittels, die Stückzahl und die Patientendaten vermerkt sein. Wenn du ein Medikament kurzfristig benötigst, ist ein Online-Rezept durch Online-Ärzt: innen ideal. Fordere dein Rezept bei DrAnsay an, wenn du dein Rezept noch am gleichen Tag benötigst. In der Regel können alle Ärzt: innen ein Online-Rezept ausstellen, wenn sie über die entsprechende Software verfügen. Da Datenschutz vor allem in der heutigen Zeit ein sehr großes Thema ist, haben deine Daten auch für uns höchste Priorität. Eine verschlüsselte Übertragung und Speicherung sind selbstverständlich gegeben. Für die Anforderung eines Online-Rezepts benötigst du lediglich ein internetfähiges Gerät.

Mit unseren Online-Rezepten kannst du wertvolle Zeit sparen und dein Medikament ohne Umwege erhalten. Hole dir dein Online-Arzt-Rezept in nur fünf Minuten. Bei Bedarf kannst du dein Rezept auch per Post erhalten. Bei DrAnsay wirst du von erfahrenen Ärzt: innen behandelt – schnell, diskret und kompetent aus der Ferne. Dabei kannst du selbst entscheiden, welche Art der Behandlung die richtige für dich ist. Beantworte einfach wahrheitsgemäß den Fragebogen und erhalte dein Rezept, um dein Problem zügig zu behandeln. Du hast noch Fragen? Lies dich gerne durch unsere FAQ oder scrolle zum Kontaktformular runter, um uns zu kontaktieren.

ACHTUNG: Suchtgefahr!

Falls Du süchtig bist oder wirst, findest Du Hilfe z. B. hier.

 

10 % bis 30 % (Fußnoten 1 & 2) der Cannabis-Konsumenten werden süchtig, d. h. sie können nicht aufhören, Cannabis zu konsumieren, obwohl es gesundheitliche und soziale Probleme verursacht.
Die Suchtgefahr ist bei Personen größer, die Cannabis häufiger und bereits als Jugendliche konsumieren.(3)
Süchtige haben auch ein höheres Risiko für andere negative Folgen, wie z. B. Probleme mit der Aufmerksamkeit, dem Gedächtnis und dem Lernen.

Folgende Anzeichen deuten auf eine Cannabis-Sucht hin (4):

- Verlangen nach Cannabis oder Entzugserscheinungen ohne Cannabis.
- Erfolgloser Versuch, mit dem Cannabiskonsum aufzuhören.
- Cannabis zu konsumieren, obwohl es körperliche oder psychische Probleme verursacht.
- Cannabis zu konsumieren, obwohl es Vernachlässigung oder sonstige Probleme mit Familie, Freunden oder Kollegen verursacht.
- Cannabiskonsum in riskanten Situationen, z. B. beim Autofahren.
- Mehr Cannabiskonsum als beabsichtigt oder viel Zeit mit Cannabis zu verbringen.
- Das Bedürfnis, mehr Cannabis zu konsumieren, um den gleichen Rausch zu erleben.

 

(1) Lopez-Quintero C, de los Cobos JP, Hasin DS, et al. Probability and predictors of transition from first use to dependence on nicotine, alcohol, cannabis, and cocaine: Results of the National Epidemiologic Survey on Alcohol and Related Conditions (NESARC). Drug and Alcohol Dependence. 2011;115(1-2):120-130.
(2) Hasin DS, Saha TD, Kerridge BT, et al. Prevalence of marijuana use disorders in the United States between 2001-2002 and 2012-2013. JAMA Psychiatry. 2015;72(12):1235-1242.
(3) Winters KC, Lee C-YS. Likelihood of developing an alcohol and cannabis use disorder during youth: association with recent use and age. Drug and Alcohol Dependence. 2008;92(1-3):239-247.
(4) American Psychiatric Association. Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders (5th ed). Washington, DC; 2013.