Arznei-Rezepte online ordern

  • Nur Fragebogen ausfüllen
  • Ohne Arztgespräch
  • Post liefert Privatrezept

Bekannt aus:

GoogleRating 2 1400x472 1
arzt arzneirezept 1

Bekannt aus:

Arzneirezept digital

Wähle Dein Arznei-Rezept:

Du erhältst das Privatrezept für alle beliebigen Arzneien (außer BTM) dann als PDF während der Arztzeiten. Auch Originalrezept per Mail.

Ärzte
Arztzeiten
Ab Bestellung PDF fertig in
Erstrezept
Folgerezept
Cannabis
Ohne Videochat
19€
Leipzig
Mo-Fr 8:30-10:30, 14-15h, 21:30-22h
nach nächster Arztzeit
-
Bald
Mit Videochat
1€
NRW, München
diverse
ca. 1-4h
Ohne Videochat 19€
Mit Videochat 1€
Ärzte
Leipzig
Arztzeiten
Mo-Fr 8:30-10:30, 14-15h, 21:30-22h
Ab Bestellung PDF fertig in
nach nächster Arztzeit
Erstrezept
-
Folgerezept
Cannabis
Bald
Ärzte
NRW, München
Arztzeiten
diverse
Ab Bestellung PDF fertig in
ca. 1-4h
Erstrezept
Folgerezept

In 2 Schritten zur Arznei

fragen Au schein

1. Arznei wählen

Einfach nur im Fragebogen Erkrankung & Arznei wählen. Der Arzt sendet Dir dann nach der nächsten Arztzeit ohne Arztgespräch das Rezept im Original per Post. Bald bieten wir auch eRezepte an.

Privatrezept einloesen

2. Privatrezept einlösen

Der Arzt sendet per Post Dein Rezept, dass Du dann in jeder Apotheke einlösen kannst.

mit videochat

optional: mit Videochat

Falls Du „mit Videochat“ wählst, lädt Dich der Arzt zuvor während seiner nächsten Sprechzeit per SMS zum Videochat ein & sofort danach erhältst Du das PDF.

cannabis headline

JETZT ERHÄLTLICH

Cannabis-Rezept per Videochat

Du hast eine chronische Erkrankung, wie z. B. Schmerzen, und alle Therapieoptionen sind gescheitert? Dann erhältst Du von unseren Online Ärzten nach einem ausführlichen Fragebogen und Videochat ein Cannabis-Rezept per Post, das Du dann zum Beispiel bei einer Versandapotheke einlösen kannst.

Voraussetzung sind eine gründliche Anamnese sowie Untersuchung durch einen unserer Tele-Ärzte. Nur für Selbstzahler. Bald auch zu 100 % als Kassenleistung.

Alle unsere Services

Hier findest Du alle weiteren nützlichen online Arzt-Services, Scheine & Apps.

FAQ / Kontakt

Die Sprechzeiten unserer Kassenärzte (mit Videochat) werden Dir im Fragebogen bei der Auswahl des Arztes angezeigt. Du wirst zu den angezeigten Sprechzeiten des jeweiligen Arztes / der jeweiligen Ärztin kontaktiert.
Die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung von unserem Privatarzt (ohne Videochat) erhältst Du 5 Minuten nach Abschluss des Fragebogens. Wenn Du unsere E-Mails nicht erhältst, lege Dir bitte am besten ein kostenloses Kundenkonto bei uns an, damit Du dieses Problem nicht mehr hast und jederzeit Einsicht in Deine zukünftigen Bestellungen unter „Patientenakte“ hast. Klicke hierfür oben rechts auf „Log-in“ oder registriere Dich das nächste Mal beim 3. Schritt im Fragebogen unter „Benutzerkonto erstellen“.

Spätestens seitdem der Gesetzgeber allen Kassenärzten AUs per Telefon erlaubt hat, müsste jedem Arbeitgeber die Gültigkeit und der Vorteil von AUs per Telemedizin klar sein. Zuvor gab es bei wenigen Patienten Nachfragen vom Arbeitgeber, weil die Arztpraxis nicht am Patienten-Wohnort lag oder weil unsere Privatärzte keine Hausärzte waren oder weil kein Arztgespräch stattfand. Diese Arbeitgeber konnten wir dann aber mit unserem kostenlosen Rechtsgutachten aufklären und fast immer überzeugen. Wenn Du ganz sicher gehen willst, dann frag vorher Deinen Arbeitgeber oder wähle oben Deine AU von einem unserer Hausärzte mit Arztgespräch aus, z. B. für alle möglichen Erkrankungen, Verletzungen etc. aus „beliebigem Grund“, mit 100 % Akzeptanzgarantie:
Falls Dein Arbeitgeber nicht zahlt, zahlen wir einmalig sofort Dein volles Gehalt (einmalig max. für 7 Tage und 1.000 €) und verklagen ihn.

Du hast keine Pflicht, Deine AU bei Deiner Krankenkasse einzureichen. Du musst die AU nur im Ausnahmefall einreichen, wenn Deine Krankenkasse aufgrund der AU Geld zahlen soll, z.B. Krankengeld für eine AU-Dauer von über 6 Wochen. Gegenüber Arbeitgebern haben die AU-Bescheinigungen, sowohl für KassenpatientInnen als auch PrivatpatientInnen volle Rechtsgültigkeit, da hier eine private AU als Nachweis des Arbeitnehmers für seine Arbeitsunfähigkeit ausreicht (§ 5 EFZG). Private AUs sind jedoch nicht zur Beantragung von Krankentagegeld gültig.

Leider stellen wir keine zusätzlichen Bescheinigungen für bspw. Prüfungsunfähigkeit aus. Des Weiteren füllen wir auch keine Formulare aus, wie z.B. für Reiserücktrittsversicherungen.

ACHTUNG: Suchtgefahr!

Falls Du süchtig bist oder wirst, findest Du Hilfe z. B. hier.

 

10 % bis 30 % (Fußnoten 1 & 2) der Cannabis-Konsumenten werden süchtig, d. h. sie können nicht aufhören, Cannabis zu konsumieren, obwohl es gesundheitliche und soziale Probleme verursacht.
Die Suchtgefahr ist bei Personen größer, die Cannabis häufiger und bereits als Jugendliche konsumieren.(3)
Süchtige haben auch ein höheres Risiko für andere negative Folgen, wie z. B. Probleme mit der Aufmerksamkeit, dem Gedächtnis und dem Lernen.

Folgende Anzeichen deuten auf eine Cannabis-Sucht hin (4):

- Verlangen nach Cannabis oder Entzugserscheinungen ohne Cannabis.
- Erfolgloser Versuch, mit dem Cannabiskonsum aufzuhören.
- Cannabis zu konsumieren, obwohl es körperliche oder psychische Probleme verursacht.
- Cannabis zu konsumieren, obwohl es Vernachlässigung oder sonstige Probleme mit Familie, Freunden oder Kollegen verursacht.
- Cannabiskonsum in riskanten Situationen, z. B. beim Autofahren.
- Mehr Cannabiskonsum als beabsichtigt oder viel Zeit mit Cannabis zu verbringen.
- Das Bedürfnis, mehr Cannabis zu konsumieren, um den gleichen Rausch zu erleben.

 

(1) Lopez-Quintero C, de los Cobos JP, Hasin DS, et al. Probability and predictors of transition from first use to dependence on nicotine, alcohol, cannabis, and cocaine: Results of the National Epidemiologic Survey on Alcohol and Related Conditions (NESARC). Drug and Alcohol Dependence. 2011;115(1-2):120-130.
(2) Hasin DS, Saha TD, Kerridge BT, et al. Prevalence of marijuana use disorders in the United States between 2001-2002 and 2012-2013. JAMA Psychiatry. 2015;72(12):1235-1242.
(3) Winters KC, Lee C-YS. Likelihood of developing an alcohol and cannabis use disorder during youth: association with recent use and age. Drug and Alcohol Dependence. 2008;92(1-3):239-247.
(4) American Psychiatric Association. Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders (5th ed). Washington, DC; 2013.