Cannabis + Rezept einfach, schnell & günstig erhalten*


Neu:
🚗 6.7.: Bundesrat billigt neues Gesetz zu THC-Grenzwert im KFZ: Rechtsanwalt/CEO Dr. jur. Can Ansay klärt auf.

👨‍⚕️ TikTok-Livechat mit Cannabis-Arzt & CEO Dr. Ansay bald wieder 🕙

Bald:
✈️ Reiseattest & mehr

WirtschaftsWoche berichtete. Zum Newsletter

3 Mio. online Arzt-Behandlungen seit 2018

Bestpreis-Garantie für Rezept + Blüten (ab 3,99€/g)

91% Therapie-Erfolgsquote gemäß Umfrage

3 Mio. online Arzt-Behandlungen seit 2018

Bestpreis-Garantie für Rezept + Blüten (ab 3,99€/g)

91% Therapie-Erfolgsquote gemäß Umfrage

Bekannt aus:

Bekannt aus:

Starte jetzt Deine Cannabis Journey

Cannabis ist endlich legal und Du kannst jetzt auf diese Kraft setzen. Einfach Blüten auswählen, Fragebogen ausfüllen und Dein Cannabis auf Rezept wird nach ärztlicher Prüfung ggfs. nach hause geliefert. Viel einfacher als früher, da Cannabis kein BTM mehr ist.

Beste Preise im Apotheken-Shop

Wir haben Cannabis auf Rezept 2022 revolutioniert durch einfache Order über unsere Apotheken Shop-Plattform inkl. Rezept. Vergleiche dort das Sortiment von über 40 Online-Apotheken, z.B. Idris, MyCannabis, Grünhorn, 420 Brokkoli u.v.m.. Die günstigsten Apotheken sind schnell überlastet und pausieren dann. Schau´ daher regelmäßig rein für die besten Angebote (ab 3,99 €/g). Oder trag´ eine beliebige Wunschapotheke ein. WirtschaftsWoche berichtete.

So einfach geht´s

1. Cannabis Auswahl

Erstpatienten werden zunächst umfassend aufgeklärt. Auf unserer Apotheken Shop-Plattform vergleichst Du dann Preise, Wirkungen, Ratings etc. und wählst bis zu 3 Cannabissorten (ab 3,99 €/g, min. 5g, max. 100g).  Bestpreis-Garantie: Durch Klick auf den Preis siehst Du die höheren Preise anderer lieferfähiger Versand-Apotheken. In der Filteransicht kannst Du auch Abhol-Apotheken wählen oder die Email-Adresse einer beliebigen Apotheke eintragen, um aus 400+ Sorten zu wählen. 

2. Fragebogen

Falls Du schon ein Rezept hast, kannst Du es dann hochladen. Anderenfalls beantworte einen smarten Fragebogen, den dann ein deutscher Arzt verifiziert. Binnen wenigen Stunden ist Dein Erst- oder Folge-Rezept i.d.R. ohne Gespräch fertig für 14,20€*. Wähle gern optional ein garantiertes Experten-Videogespräch für +39€.

3. Cannabis geliefert

Dein Rezept wird dann automatisch online eingelöst bei Deiner im Shop ausgewählten Apotheke. Sie bittet Dich dann per Email um Zahlung und liefert Dir Dein Cannabis nach 1 bis 4 Werktagen. Um das Rezept musst (und kannst) Du Dich also nicht kümmern.

Besser geht´s nicht

Mit Bestservice- & Geld-zurück-Garantie, falls Du Cannabis auf Rezept irgendwo einfacher, schneller oder günstiger erhältst.

gegen:
Preise:
Lieferzeit:
Cannabis + Rezept
Schlafstörung, chr. Schmerz, Stress, ADHS u.v.m.
Erst- & Folgerezept: 14,20€,
Blüten: ab 3,99€/gr
Rezept: 5-90 Min.
Blüten: 1-4 Werktage
Cannabis + Rezept
gegen: Schlafstörung, chr. Schmerz, Stress, ADHS u.v.m.
Preise: Erst- & Folgerezept: 14,20€,
Blüten: ab 3,99€/gr
Lieferzeit: Rezept: 5-90 Min.
Blüten: 1-4 Werktage
Therapien andere Versuche erfolglos
Diagnose Praxisarzt Diagnose liegt vor
Blüten nach Absprache mit dem Arzt

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Du füllst einen Fragebogen aus, der alle wichtigen Gesundheitsinformationen enthält. Ein Arzt bewertet dann deine Angaben und kann eine Diagnose stellen oder eine Behandlungsempfehlung geben und z.B. Rezepte oder AU-Scheine online ausstellen. Sollte der Arzt der Auffassung sein, dass für deine Behandlung weitere Kommunikation mit dir erforderlich sei, wird er dich diesbezüglich kontaktieren.

 

Kein direkter Kontakt:
Bei der Telemedizin findet die Beratung und Behandlung ausschließlich über Kommunikationsmedien statt, wie zum Beispiel Fragebogen, Telefonanrufe, Videokonferenzen oder Nachrichten über das Internet. Wenn der Arzt der Auffassung ist, dass in deinem Fall eine telemedizinische Behandlung nicht in Frage kommt, wird er dich hierauf hinweisen.

Nachdem du den Online-Fragebogen wahrheitsgemäß ausgefüllt und den Bestellprozess abgeschlossen hast, erfolgen Check-out und Zahlung. Die Zahlung für das Rezept wird dabei direkt abgeschlossen.

Ein Arzt wird deine Bestellung zeitnah prüfen. Sobald sie genehmigt ist, wird das Rezept elektronisch an die von dir gewählte Apotheke übermittelt. Die Apotheke sendet dir dann eine Rechnung für die im Shop gewählten Blüten und/oder Extrakte. Sobald bezahlt, erhältst du deine Präparate von der Apotheke zugeschickt.

Unsere Plattform für Apotheken-Shops ermöglicht es dir, Preise, Wirkungen und Bewertungen von über 400 verschiedenen Cannabissorten zu vergleichen. Du kannst bis zu drei Sorten auswählen, die teilweise ab 3,99 € pro Gramm kosten.

Die Mindestbestellmenge beträgt 5 Gramm, maximal kannst du 100 Gramm bestellen. In der Filteransicht kannst du auch Abhol-Apotheken finden. Alternativ steht unser freier Apothekenwahlservice zur Verfügung: Preis- und Vorratsinformationen müssen im Voraus entweder vor Ort oder über die Webseite der jeweiligen Apotheke erfragt werden.

Wenn der Arzt entscheiden sollte, dass eine Behandlung mit Cannabis für Dich nicht in Frage kommt, erhältst Du den vollen Betrag zurückerstattet. Die Ablehnungsmail wird die Gründe für die Ablehnung und ggf. benötigte Unterlagen oder weitere Schritte erklären. Dies ist aber selten der Fall.

Nein, deine Krankenkasse wird nicht informiert, wenn du ein Privatrezept bestellst. 99 % unserer Nutzer bestellen bei uns ein Privatrezept, weil ein Kassenrezept zusätzliche Kosten verursacht und die allermeisten Patienten keine bereits genehmigte Kostenübernahme ihrer Krankenkasse haben. Unsere Ärzte stellen oder füllen leider keine solchen Anträge aus.

Cannabisrezept i.d.R ohne Gespräch: 14,20 €

Cannabisrezept mit Expertengespräch : 53,20 €

Die angegebenen Preise gelten für Privatrezepte, da die meisten Menschen in DE GKV versichert sind und zahlen Cannabisblüten sowie die Rezepte auch weiterhin eigenständig, da diese Kosten in der Regel nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden.

Privatrezept bedeutet, dass die Medikamente nicht von der GKV bezahlt werden. Ein Kassenrezept ist nur möglich, wenn bereits eine Kostenübernahme erfolgt ist. Unsere Ärzte können hier nicht helfen, da diese als „Mitbehandelnde Ärzte“ fungieren.

Dies kommt auf den Einzelfall an und kann nicht pauschal beantwortet werden. Was man jedoch allgemein sagen kann ist, dass man unter dem Einfluss von Cannabis nicht fahren sollte. Wenn man jedoch am Vorabend konsumiert hat und am nächsten Morgen fahren will, dann dürfte es in aller Regel keine Probleme mehr bereiten. Soweit uns bekannt ist, darf man in bestimmten Konstellationen sogar im direkten Anschluss an den Konsum, ein Auto fahren.

Zum Beispiel, wenn man ein Gutachten besorgt, welches bescheinigt, dass man direkt nach dem Konsum ohne Beeinträchtigung ein Auto führen kann. Oder wenn gerade der Konsum die Fahrtüchtigkeit wiederherstellt. Dies stellt jedoch keine Rechtsberatung dar und soll nur als allgemeiner Hinweis, die eigene Recherche vereinfachen. Eine konkrete Rechtsberatung kann und sollte im Einzelfall jedoch nur über einen Anwalt erfolgen.

Für weitere Informationen empfehlen wir zusätzlich unseren Blogbeitrag

Du kannst beliebig oft Rezepte anfordern, aber innerhalb von 30 Tagen nur für maximal 100 gr. Cannabisblüten oder 10 gr. THC-Extrakt.

Bald:
✈️ Reiseattest & mehr

Mit Inkrafttreten des Gesetzes zur Entkriminalisierung von Cannabis gibt es offizielle Grenzen für den Eigenbedarf (50G) und eine Höchstgrenze für das Mitführen im Öffentlichen Raum von 25G Cannabis. Solltest Du eine höhere Menge bspw. von der Apotheke nach Hause überführen empfehlen wir Dir die Apothekenrechnung und einen Nachweis über die Rezeptbestellung bspw. in digitaler Form mitzuführen. Patientenausweise werden zukünftig nicht mehr von Cannabisärzten ausgestellt.

Für die Zahlung stehen PayPal, Lastschrift, Giropay, Debit- oder Kreditkarte oder zur Verfügung.

News rund um Cannabis und Cannabislegalisierung

Mehrere Kategorien

Amnesia Haze: A Deep Dive into Lost Memories

Von der historischen Verwendung von Cannabis in der Medizin über die Auswirkungen auf die psychische Gesundheit bis hin zu alternativen Therapieformen und der gesellschaftlichen Wahrnehmung

Mehrere Kategorien

Terpene, Cannbissorten und Strains: Ein Überblick

Bist Du so wie wir ein großer Fan von Cannabis? Dann weißt Du sicher, dass es nicht nur eine Sorte gibt, sondern unzählige verschiedene Arten von Cannabis, die jeweils ihre eigenen Merkmale und Eigenschaften aufweisen.

Mehrere Kategorien

Der Mythos von Cannabis als Einstiegsdroge

Hast Du auch schon mal von dem Mythos gehört, dass Cannabis als Einstiegsdroge fungiert und somit der erste Schritt zu einer lebenslangen Abhängigkeit ist? Die gute Nachricht ist: Diese Annahme ist schlichtweg falsch.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Neu hier?

Nachdem du den Online-Fragebogen ausgefüllt, deine Diagnose hochgeladen und den Bestellprozess abgeschlossen hast, erfolgt die Zahlung am Ende. Einer der verfügbaren Ärzte wird sich dann anschließend in der nächsten verfügbaren Sprechstunde bei dir melden und dir mal per SMS einen Link zum Video Chat senden.

Nach Überprüfung deiner Angaben wird entschieden, ob eine Cannabis-Therapie für dich sinnvoll ist. Bei Zustimmung erhältst du oder die von dir ausgewählte Apotheke welche du im bestellprozess aussuchst das Originalrezept per Post.

Du kannst dein Cannabis-Rezept grundsätzlich in jeder Apotheke in Deutschland einlösen. Während des Bestellprozesses hast du jedoch die Möglichkeit, eine der auf Cannabis spezialisierten Versandapotheken auszuwählen oder das Rezept an deine eigene Adresse senden zu lassen.

Da die Ärzte/Ärztinnen dich nur mitbehandeln, ist es erforderlich, dass deine Krankheit zuvor von einem Arzt persönlich festgestellt und gegebenenfalls behandelt wurde.

Bitte lade im Fragebogen ein Dokument deines Arztes hoch, aus dem deine Diagnose(n) hervorgeht, beispielsweise ein AU-Schein, ein Auszug aus deiner Patientenakte, ein Entlassungsbrief, ein ärztliches Attest oder Ähnliches. Falls du diesen Nachweis nicht besitzt, kannst du ihn jetzt unkompliziert über unser Online-Portal anfordern > Formular.

D. h. deine Beschwerden sind nicht anders therapierbar, Du hast also zuvor bereits andere geeignete Therapien erfolglos ausprobiert oder sie waren unzumutbar, z. B. wegen starker Nebenwirkungen.

Wenn der Arzt entscheidet, dass eine Behandlung mit Cannabis für Dich nicht angemessen ist, bekommst Du den vollen Betrag zurückerstattet. Die Ablehnungsmail wird die Gründe für die Ablehnung und ggf. benötigte Unterlagen oder weitere Schritte erklären.

Allgemein

  • Erstrezept: 59 €
  • Folgerezept: 39 €

Die angegebenen Preise gelten für die Privatrezepte und umfassen sowohl Porto als auch das Gespräch mit dem Arzt. Die meisten Menschen in DE sind GKV versichert und zahlen die Blüten sowie die Rezepte eigenständig, da diese Kosten in der Regel nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden.

Privatrezept bedeutet, dass die Medikamente nicht von der GKV übernommen werden. Ein Kassenrezept ist nur möglich, wenn bereits eine Kostenübernahme erfolgt ist. Unsere Ärzte können hier nicht helfen, da diese als „Mitbehandelnde Ärzte“ fungieren.

Medizinisches Cannabis kann entweder durch Inhalation mittels eines medizinisch zertifizierten Verdampfers oder oral in Form von Kapseln oder Tropfen eingenommen werden. Die Nutzung eines medizinischen Verdampfers wird aus medizinischer Sicht empfohlen, da dadurch eine präzisere Dosierung und somit eine bessere Steuerung der Wirkung erreicht werden können.

Sofern Cannabispatienten durch die Einnahme der Medikation nicht in ihrer Fahrtüchtigkeit eingeschränkt sind, dürfen sie am Straßenverkehr teilnehmen. Voraussetzung ist, dass die Patienten ein Fahrzeug sicher führen können. Eine konkrete Rechtsberatung kann im Einzelfall jedoch nur über einen Anwalt erfolgen.

Du kannst beliebig oft Rezepte anfordern, aber innerhalb von 30 Tagen nur für maximal 100 gr. Cannabisblüten oder 10 gr. THC-Extrakt.

Keine Sorge! Der Arzt wird Dir innerhalb seiner nächsten verfügbaren Sprechzeit erneut eine Einladung per SMS schicken.

Bestehende Patienten

Bist du bereits Cannabispatient und kennst die Cannabisblüten, die dir am besten helfen? Dann bestelle sie jetzt einfach über die Apothekenplattform Canation – optional kannst du anschließend auch gleich dein Folgerezept mitbestellen, falls du noch keines hast.

Wenn Du ins Ausland reisen möchtest und dabei Deine Cannabis-Medikation mitnehmen musst, kannst Du Dir eine „Bescheinigung für das Mitführen von Betäubungsmitteln im Rahmen einer ärztlichen Behandlung – Artikel 75 des Schengener Durchführungsabkommens“ besorgen. Bitte beachte jedoch, dass diese Bescheinigung aktuell nur in Verbindung mit einem Cannabis-Rezept erhältlich ist und zusätzlich 39 € kostet, bitte beachte auch, dass nicht alle unsere Ärzte diesen Service anbieten.

Du kannst die Bescheinigung am Ende des Bestellprozesses erwerben, bevor Du zur Zahlung gehst. Bitte beachte auch, dass nachdem die Bescheinigung vom Arzt ausgestellt wurde, sie vom örtlichen Gesundheitsamt abgestempelt werden muss. Es ist hilfreich, vor der Bestellung in Erfahrung zu bringen, welche örtlichen Bestimmungen im Einzelfall gelten, da manche Gesundheitsämter voraussetzen, dass ein Gesundheitsamt mit selbigem Wohnsitz des ausstellenden Arztes notwendig ist. Bitte informiere Dich auch vor Deiner Reise unbedingt über die Bestimmungen und Anforderungen Deines Ziellandes bezüglich der Mitnahme von Betäubungsmitteln.

Der Arzt stellt keinen offiziellen Patientenausweis aus, da dieser keine rechtliche Gültigkeit hat. Als Nachweis über den Patientenstatus dienen das BTM-Rezept, der abgestempelte Befundbogen und die Blüten in einem entsprechenden Gefäß, nachdem das Rezept bei der Apotheke eingelöst wurde. Es wird empfohlen, auch die Apothekenrechnung mitzuführen. Falls dennoch ein Patientenausweis gewünscht ist, kann dieser kostenfrei nach Erhalt eines Rezepts über die folgende Website bestellt werden.

Um deine hinterlegten Daten zu ändern, logge dich in dein Kundenkonto ein. Navigiere dann zu den Kontoeinstellungen oder dem Profilbereich. Dort findest du die Optionen zur Bearbeitung deiner persönlichen Informationen wie Name, Adresse oder Kontaktinformationen.

 

Nachdem du die gewünschten Änderungen vorgenommen hast, vergiss nicht, diese zu speichern, um sicherzustellen, dass dein Konto stets aktuell ist. Bitte beachte das die Änderungen erst bei deiner nächsten neuen Bestellung aktiv sind.

Wenn du dein Kundenkonto löschen willst, finden wir das schade. Aber klar, du hast die Wahl, dein Konto löschen zu lassen. Schreib einfach dem Support.

 

Beachte bitte, dass die Ärzte gesetzlich dazu verpflichtet sind, medizinische Daten über dich und deine Behandlungen, für 10 Jahre nach dem Abschluss der letzten Behandlung aufzubewahren. Die Daten werden nur für Dokumentationszwecke genutzt.

Noch Fragen ?

* Eine Online-Behandlung ist nur möglich, wenn je nach strenger Einzelfallprüfung ein persönlicher Arzt-Kontakt nicht nötig ist. Deine Anfrage nach einer Cannabis-Therapie ist nur dein unverbindlicher Wunsch, da nur der Arzt entscheidet, welche Therapie er dir empfiehlt, insb. ob und welche Cannabisblüten in deinem Einzelfall geeignet sein könnten. Du kannst zwar eine bestimmte Cannabissorte als Wunsch angeben. Du hast aber keinen Anspruch darauf, da die Therapie- und Arzneientscheidung einzig und allein dem Arzt obliegt, der auch allein bestimmt, ob und welche Cannabissorte, THC-Konzentration und Menge im Einzelfall am besten geeignet ist und inwieweit Du per Telemedizin mit oder ohne Arztgespräch behandelbar bist. Da mit der Cannabis Legalisierung jedoch auch das Medizinal-Cannabis lockerer reguliert wird und kein BtM-Rezept mehr nötig ist, reichen nun bereits Leiden wie Schlaflosigkeit, Migräne und Appetitlosigkeit und vieles mehr für die Cannabis-Therapie aus.

** Die angegebenen Preise sind nur eine Kaution, die Du zurück erhältst, falls es nicht zur Arzt-Behandlung kommt. Falls Du behandelt wirst, wird die Kaution verrechnet mit den gleich hohen Gebühren, die der Arzt dir nach der Behandlung in Rechnung stellt gemäß GOÄ, so dass Du dann also nichts weiter zahlen musst.

Hinweis: Diese Website ist eine Plattform für Patienten, Ärzte und Apotheken ohne deren Mitwirkung alle Inhalte erstellt wurden zu redaktionellen Zwecken. Es wird keine Apotheke zugewiesen. Jeder Nutzer kann und soll insb. im Fragebogen seine Wunschapotheke frei wählen. Alle Apotheken sind eingeladen, an dieser Plattform kostenlos teilzunehmen.

Kontaktformular

✓ NEU: Live-Chat exklusiv für Neukunden!
Aktuell kommt es aufgrund der hohen Nachfrage zu längeren Wartezeiten. Wir bitten lediglich eine Anfrage per Kontaktformular zu stellen. Vielen Dank!

Mo.–Fr. (8–17 Uhr):

Tipp: Für eine schnelle Rückmeldung nutze unser Kontaktformular. Du kannst sicher sein, dass Du zeitnah eine Antwort erhältst. Vergiss nicht, auch in Deinem Spam-Ordner nachzusehen, um sicherzustellen, dass unsere E-Mails nicht übersehen werden.

Di. - Fr. (8:30 - 11:30 Uhr): - Nur für Neukunden
 Live-Textchat

Trage Dich jetzt hier mit Deiner Emailadresse ein und erhalte alle Audios und Infos zu den Lunchtime Friends.

ACHTUNG: Suchtgefahr!

Falls Du süchtig bist oder wirst, findest Du Hilfe z. B. hier.

 

10 % bis 30 % (Fußnoten 1 & 2) der Cannabis-Konsumenten werden süchtig, d. h. sie können nicht aufhören, Cannabis zu konsumieren, obwohl es gesundheitliche und soziale Probleme verursacht.
Die Suchtgefahr ist bei Personen größer, die Cannabis häufiger und bereits als Jugendliche konsumieren.(3)
Süchtige haben auch ein höheres Risiko für andere negative Folgen, wie z. B. Probleme mit der Aufmerksamkeit, dem Gedächtnis und dem Lernen.

Folgende Anzeichen deuten auf eine Cannabis-Sucht hin (4):

- Verlangen nach Cannabis oder Entzugserscheinungen ohne Cannabis.
- Erfolgloser Versuch, mit dem Cannabiskonsum aufzuhören.
- Cannabis zu konsumieren, obwohl es körperliche oder psychische Probleme verursacht.
- Cannabis zu konsumieren, obwohl es Vernachlässigung oder sonstige Probleme mit Familie, Freunden oder Kollegen verursacht.
- Cannabiskonsum in riskanten Situationen, z. B. beim Autofahren.
- Mehr Cannabiskonsum als beabsichtigt oder viel Zeit mit Cannabis zu verbringen.
- Das Bedürfnis, mehr Cannabis zu konsumieren, um den gleichen Rausch zu erleben.

 

(1) Lopez-Quintero C, de los Cobos JP, Hasin DS, et al. Probability and predictors of transition from first use to dependence on nicotine, alcohol, cannabis, and cocaine: Results of the National Epidemiologic Survey on Alcohol and Related Conditions (NESARC). Drug and Alcohol Dependence. 2011;115(1-2):120-130.
(2) Hasin DS, Saha TD, Kerridge BT, et al. Prevalence of marijuana use disorders in the United States between 2001-2002 and 2012-2013. JAMA Psychiatry. 2015;72(12):1235-1242.
(3) Winters KC, Lee C-YS. Likelihood of developing an alcohol and cannabis use disorder during youth: association with recent use and age. Drug and Alcohol Dependence. 2008;92(1-3):239-247.
(4) American Psychiatric Association. Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders (5th ed). Washington, DC; 2013.

WICHTIG:

Du kannst im folgenden Fragebogen für diese „5 Min. AU“ ohne Gespräch eine Arzt-Adresse in allen deutschen Städten auswählen, die dann auch auf Deiner deutschen Krankschreibung steht.

Falls Dein Arbeitgeber jedoch streng ist, wähle auf der Startseite lieber die AU per Videochat mit deutschem Arzt inkl. 100% Lohngarantie!:

Denn Dein Arbeitgeber kann einen Unterschied der „5 Min. AU“ zur normalen AU vom Praxisarzt nur erkennen, falls er so misstrauisch ist, dass er bei der Ärztekammer vergeblich nachfragt. Alle Privatärzte für die „5 Min. AU“ sind nämlich international tätig und daher nur im Ausland registriert.
Deren Krankschreibungen sind aber rechtlich genauso gültig wie von einem deutschen Arzt, da das Gesetz nur eine „ärztliche Bescheinigung“ fordert, also ohne Beschränkung auf den Ort der Arztzulassung (§ 5 Absatz 1, Satz 2 EntgFG).
Zur Aufklärung Deines Arbeitgebers sende ihm gern unser Info-Schreiben. Zudem gibt es vereinzelt Gerichte, die im Streitfall den Beweiswert einer AU mit Videochat viel höher bewerten, da sie behaupten, die Videochat-Pflicht für Kassenärzte gelte auch für Privatärzte.