Mach Dich bereit für die ultimative Cannabis Community!

Inhalt

Willkommen in der aufregenden Welt der Cannabis-Community! Wir freuen uns, Dir heute unsere brandneue Plattform vorzustellen, die Konsument:innen, Stonern, Mitgliedern und Gründer:innen von Socialclubs, Anbauclubs und der Gemeinschaft der Home Grower zusammenbringt.

Als Mitglied unserer Community hast Du Zugang zu exklusiven Inhalten, Expertenwissen, Bildungsressourcen, Produkten und vielem mehr. Wir sind eine offene und vielfältige Gemeinschaft, die Cannabis Enthusiasten aller Art zusammenbringt. Egal, ob Du neu im Thema bist oder bereits ein erfahrener Konsument oder Anbauer bist, bei uns findest Du die Antworten auf all Deine Fragen.

Was bringt mir die Cannabis Community?

Wir möchten Dich mit gleichgesinnten Cannabis Enthusiasten verbinden und Dir dabei helfen, Deine Erfahrungen zu teilen und Dein Wissen zu erweitern. Unsere neue Plattform bietet Dir eine Fülle von Ressourcen und Netzwerkmöglichkeiten, um Dich in der Welt des Cannabis zu vernetzen und zu informieren.

Lerne von unseren Expert:innen alles über den Anbau, die Gründung von Clubs und den Konsum von Cannabis. Wir bieten Dir exklusive Einblicke und Wissen, damit Du das Beste aus Deinem Cannabiserlebnis herausholen kannst. Werde Teil unserer wachsenden Community und profitiere zukünftig von unseren exklusiven Rabatten auf Pflanzen, Cannabis Ausrüstung und Produktbewertungen.

Cannabis und so viele Clubs zum Mitmachen

Als Cannabis Fans gibt es viele Möglichkeiten, sich in der Community zu engagieren und von den verschiedenen Vorteilen zu profitieren. Doch welche Optionen gibt es genau und welche Unterschiede gibt es zwischen ihnen?

Social Clubs sind eine großartige Möglichkeit, um Cannabis mit anderen zu genießen und Freundschaften zu knüpfen. Mitglieder haben Zugang zu einer Vielzahl von Veranstaltungen und Aktivitäten, die von unserem Expertenteam organisiert werden. Wir teilen neueste Informationen über Cannabisanbau und Produktbewertungen, damit Du fundierte Entscheidungen zu Deinem Konsum treffen kannst. Egal, ob Du ein erfahrener Cannabis-Liebhaber bist oder gerade erst anfängst, unsere Clubs sind der perfekte Ort, um Cannabis zu entdecken.

Als Gründer eines Anbau Clubs hast Du Zugang zu unserem Expertennetzwerk, das Dir bei der Auswahl der richtigen Produkte und Anbaustrategien hilft. Wir unterstützen Dich auch bei der Suche nach Gleichgesinnten und bieten Dir Ressourcen und Anleitungen, um Deine Community und Dein Anbau Verein erfolgreich zu starten und zu betreiben.

Homegrower, auf der anderen Seite, sind Cannabis Begeisterte, die ihr eigenes Cannabis zu Hause anbauen. Dies kann eine erfüllende Erfahrung sein und gibt Dir die volle Kontrolle über Deinen Anbau. Egal, ob Du ein erfahrener Profi bist oder gerade erst anfängst, unsere Gemeinschaft leidenschaftlicher Homegrower ist hier, um Dich bei jedem Schritt Deines Weges zu unterstützen.

Als Konsumenten können wir Dir exklusive Rabatte auf Cannabisprodukte und Zugang zu Bildungsressourcen bieten. Egal, ob Du Erstkonsument oder ein Dauerkonsument bist, unsere Cannabis Community bietet Dir einen sicheren Raum, in dem Du etwas über Cannabis lernen kannst, Dich mit Gleichgesinnten austauschen und die verschiedenen Vorteile Deiner Mitgliedschaft genießen kannst.

Insgesamt bieten unsere Social Clubs, Anbau Clubs, Homegrower Clubs und Konsumenten Membership eine Vielzahl von Vorteilen und Möglichkeiten, um Teil der wachsenden Cannabis Community zu werden. Egal, welchen Weg Du einschlagen möchtest, wir sind hier, um Dich bei jedem Schritt zu unterstützen und Dir die beste Erfahrung zu bieten.

Wieso es die Cannabis Community Plattform jetzt gibt

Unsere Cannabis Community steht für die grüne Revolution und den Kampf für die Legalisierung von Cannabis. Wir glauben, dass jeder das Recht haben sollte, Cannabis zu konsumieren und anzubauen, und wir setzen uns für die Entkriminalisierung von Cannabis schon seit Langem ein.

Im Oktober letzten Jahres haben wir unseren ersten Social Cannabis Club gegründet. Es war ein historischer Moment für uns und für die gesamte Cannabis-Community in Deutschland. Wir haben hart dafür gekämpft und endlich ist es soweit – wir reden über die Legalisierung in Stufen auch in Deutschland! Wir möchten für Dich unsere Erfahrungen und unser Wissen mit einbringen und teilen.

Unsere Community ist der perfekte Ort für alle, die sich für Cannabis interessieren. Wir bieten eine Fülle von Ressourcen, Expertenwissen und exklusive Rabatte auf Pflanzen, Cannabis Ausrüstung und Produktbewertungen. Als Mitglied unserer Plattform kannst Du Dich mit anderen Cannabis-Enthusiasten in unseren Social-, Growing- und Homegrower Clubs vernetzen. Hier kannst Du wertvolle Kontakte knüpfen und Dich über Deine Erfahrungen austauschen.

Unser Ziel ist es, die Cannabis Community in Deutschland zu vereinen, gemeinsam die Legalisierungsstufen zu gehen und auch weiterhin aktiv Impulse zu setzen. Wir glauben daran, dass Cannabis uns helfen kann, unser Leben zu verbessern, unsere Gesellschaft zu verändern und uns näher zusammenzubringen.

Werden auch Du Teil der grünen Revolution und schließe Dich unserer Cannabis Community an. Wir freuen uns darauf, dass die Cannabis Community durch Dich bereichert wird!

Vorteile von Cannabis Community Clubs

Clubs sind tolle Netzwerkmöglichkeiten mit Gleichgesinnten zusammen zu kommen, die Deine Leidenschaft für Cannabis teilen. Egal, ob Du ein Neuling oder ein erfahrener Stoner bist, unsere Community ist der perfekte Ort, um Dein Wissen zu erweitern und neue Freundschaften zu knüpfen. Werde noch heute Mitglied und entdecke die Vorteile unserer Gemeinschaft:

  1. Erweitere dein Wissen rund um Cannabis und erhalte wertvolle Tipps
  2. Verbinde dich mit anderen Cannabis Fans
  3. Entdecke tolle Produkte und Produktbewertungen
  4. Genieße exklusive Veranstaltungen, Brancheninsidervorteile uvm.
  5. Unterstütze die Cannabis Bewegung aktiv mit Deiner Community Mitgliedschaft

Die Stärke unserer Community ermöglicht uns die Cannabiskultur in Deutschland aktiv zu prägen und mitzugestalten. Und nebenbei ist es toll, Gleichgesinnte zu treffen! Also mach doch einfach mit”

Medizinisches Cannabis

Medizinisches Cannabis ist bereits jetzt in Deutschland auf Rezept erhältlich. Der Arzt muss entscheiden, ob die Verschreibung von medizinischem Cannabis den Krankheitsverlauf und die Symptome positiv beeinflusst. Voraussetzung hierfür ist die persönliche Einschätzung des behandelnden Arztes bezüglich des Therapieerfolges. Der Arzt selbst muss einschätzen, dass sich die Verschreibung von medizinischem Cannabis deutlich positiv auf den Krankheitsverlauf und dessen Symptome auswirkt. Es kommen also insbesondere Patienten in Frage, bei denen eine Standardtherapie keinen Erfolg versprechen würde. Bisher wird Cannabis auf Rezept vor allem Menschen verschrieben, die an chronischen Schmerzen leiden.  Zukünftige Studien können dazu führen, dass Cannabis auf Rezept auch für andere Krankheiten zugänglich wird. Bei DrAnsay haben wir umfangreiche Erfahrungen gesammelt durch die intensive Zusammenarbeit mit Cannabispatient:innen und geschulten Cannabis Ärzt:innen, die Dir jederzeit für Deine Fragen zur Verfügung stehen.

Das ultimative Fazit

Willkommen zur neuen Cannabis Community Plattform! Hier finden Du und andere Konsument:innen, Anbauerclubs, Social Clubs und Home Grower endlich einen Ort, um sich zu vernetzen und Eure Leidenschaft für Cannabis zu teilen. Dich erwarten exklusive Ressourcen und Einblicke rund um den Anbau, Konsum von Cannabis und die Gründung von Clubs.

Als Mitglied unserer Plattform erhältst Du besondere Zugänge und Rabatte. Wir setzen uns auch weiterhin aktiv für Dich und die Community für die Legalisierung von Cannabis ein und unterstützen die Gründung von Anbau- und Social Clubs.

Werde Teil der Gemeinschaft und schau gern auf unserer brandneuen Communityplattfrom vorbei!

Loading

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Facebook. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Mehr zu diesen Themen findest Du auch auf unserem Instagram – oder Telegram Channel.

Hinweis: Dieser journalistische Beitrag ohne jegliche Haftung enthält keine Heilversprechen, Werbung oder ärztliche Beratung.

Trage Dich jetzt hier mit Deiner Emailadresse ein und erhalte alle Audios und Infos zu den Lunchtime Friends.

ACHTUNG: Suchtgefahr!

Falls Du süchtig bist oder wirst, findest Du Hilfe z. B. hier.

 

10 % bis 30 % (Fußnoten 1 & 2) der Cannabis-Konsumenten werden süchtig, d. h. sie können nicht aufhören, Cannabis zu konsumieren, obwohl es gesundheitliche und soziale Probleme verursacht.
Die Suchtgefahr ist bei Personen größer, die Cannabis häufiger und bereits als Jugendliche konsumieren.(3)
Süchtige haben auch ein höheres Risiko für andere negative Folgen, wie z. B. Probleme mit der Aufmerksamkeit, dem Gedächtnis und dem Lernen.

Folgende Anzeichen deuten auf eine Cannabis-Sucht hin (4):

- Verlangen nach Cannabis oder Entzugserscheinungen ohne Cannabis.
- Erfolgloser Versuch, mit dem Cannabiskonsum aufzuhören.
- Cannabis zu konsumieren, obwohl es körperliche oder psychische Probleme verursacht.
- Cannabis zu konsumieren, obwohl es Vernachlässigung oder sonstige Probleme mit Familie, Freunden oder Kollegen verursacht.
- Cannabiskonsum in riskanten Situationen, z. B. beim Autofahren.
- Mehr Cannabiskonsum als beabsichtigt oder viel Zeit mit Cannabis zu verbringen.
- Das Bedürfnis, mehr Cannabis zu konsumieren, um den gleichen Rausch zu erleben.

 

(1) Lopez-Quintero C, de los Cobos JP, Hasin DS, et al. Probability and predictors of transition from first use to dependence on nicotine, alcohol, cannabis, and cocaine: Results of the National Epidemiologic Survey on Alcohol and Related Conditions (NESARC). Drug and Alcohol Dependence. 2011;115(1-2):120-130.
(2) Hasin DS, Saha TD, Kerridge BT, et al. Prevalence of marijuana use disorders in the United States between 2001-2002 and 2012-2013. JAMA Psychiatry. 2015;72(12):1235-1242.
(3) Winters KC, Lee C-YS. Likelihood of developing an alcohol and cannabis use disorder during youth: association with recent use and age. Drug and Alcohol Dependence. 2008;92(1-3):239-247.
(4) American Psychiatric Association. Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders (5th ed). Washington, DC; 2013.

WICHTIG:

Du kannst im folgenden Fragebogen für diese „5 Min. AU“ ohne Gespräch eine Arzt-Adresse in allen deutschen Städten auswählen, die dann auch auf Deiner deutschen Krankschreibung steht.

Falls Dein Arbeitgeber jedoch streng ist, wähle auf der Startseite lieber die AU per Videochat mit deutschem Arzt inkl. 100% Lohngarantie!:

Denn Dein Arbeitgeber kann einen Unterschied der „5 Min. AU“ zur normalen AU vom Praxisarzt nur erkennen, falls er so misstrauisch ist, dass er bei der Ärztekammer vergeblich nachfragt. Alle Privatärzte für die „5 Min. AU“ sind nämlich international tätig und daher nur im Ausland registriert.
Deren Krankschreibungen sind aber rechtlich genauso gültig wie von einem deutschen Arzt, da das Gesetz nur eine „ärztliche Bescheinigung“ fordert, also ohne Beschränkung auf den Ort der Arztzulassung (§ 5 Absatz 1, Satz 2 EntgFG).
Zur Aufklärung Deines Arbeitgebers sende ihm gern unser Info-Schreiben. Zudem gibt es vereinzelt Gerichte, die im Streitfall den Beweiswert einer AU mit Videochat viel höher bewerten, da sie behaupten, die Videochat-Pflicht für Kassenärzte gelte auch für Privatärzte.