Cannabis-Legalisierung in Deutschland: Was bedeutet das für Minderjährige?

Die Legalisierung von Cannabis in Deutschland ist ein kontroverses Thema, das viele Fragen aufwirft, insbesondere im Hinblick auf den Schutz von Minderjährigen. Während Erwachsene ab dem 1. April bestimmte Mengen Cannabis für den Eigenkonsum legal erwerben und besitzen dürfen, bleiben Erwerb, Besitz und Anbau für Minderjährige verboten. Diese Regelungen sollen nicht nur den Jugendschutz stärken, […]

Loading

Rette Cannabis per Klick!

Massen-Email-Petition an Landtage Mach jetzt mit beim Freiheitskampf für Cannabis, damit am 22.3.24 der Bundesrat nicht die für 1.4. geplante Legalisierung sabotiert durch Anrufung des Vermittlungsausschusses. Wir haben die Massen-Email-Petition per Klick erfunden und waren damit 2021 bereits bzgl. COVID-19 erfolgreich, wie tagesschau.de berichtete. Diese neue Art von Petitionen per Massen-Emails ist vielfach effizienter als […]

Loading

Amnesia Haze: Ein tiefer Einblick in verlorene Erinnerungen

Von der historischen Verwendung von Cannabis in der Medizin über die Auswirkungen auf die psychische Gesundheit bis hin zu alternativen Therapieformen und der gesellschaftlichen Wahrnehmung von Cannabis – dieser Artikel bietet einen tiefen Einblick in die komplexe Beziehung zwischen Cannabis und dem menschlichen Geist. Wichtige Erkenntnisse Die Rolle von Cannabis in der modernen Medizin Cannabis […]

Loading

Ärzte, die Cannabis verschreiben: Ein Leitfaden zur Schmerzbehandlung

Der Einsatz von medizinischem Cannabis in der Schmerztherapie gewinnt in Deutschland zunehmend an Bedeutung. Dieser Leitfaden bietet einen umfassenden Überblick über die Grundlagen der Cannabis-Therapie, den Weg zum Erhalt eines Cannabis-Rezepts, die verschiedenen Anwendungsformen und Dosierungen sowie die möglichen Risiken und Nebenwirkungen. Darüber hinaus werden häufig gestellte Fragen rund um das Thema medizinisches Cannabis beantwortet. […]

Loading

Cannabis Edibles: Der süße Trip zu einer neuen Bewusstseinsebene?

Cannabis-Edibles erfreuen sich weltweit zunehmender Beliebtheit. Sie bieten eine alternative Konsumform zu herkömmlichen Rauchprodukten und eröffnen neue Wege, die vielseitigen Effekte von Cannabis zu erleben. Dieser Artikel beleuchtet die Vielfalt der Cannabis-Edibles, gesundheitliche Aspekte und Risiken, ihre therapeutische Anwendung, kulturelle Wahrnehmung und gesellschaftliche Debatte sowie Zukunftsperspektiven und Forschung in diesem Bereich. Schlüsselerkenntnisse Die Vielfalt der […]

Loading

Der Zusammenhang zwischen Schmerz und Müdigkeit

Schmerz und Müdigkeit sind zwei unangenehme Empfindungen, die oft Hand in Hand gehen. Viele Menschen haben die Erfahrung gemacht, dass sie sich müde fühlen, wenn sie Schmerzen haben, und umgekehrt. Doch was ist der Zusammenhang zwischen diesen beiden Zuständen? Forscher und Mediziner haben herausgefunden, dass Schmerz und Müdigkeit eng miteinander verbunden sind, sowohl auf physiologischer […]

Loading

Medizinisches Cannabis im Winter: Natürliche Hilfe bei Winterkrankheiten

Der Winter ist zweifellos eine zauberhafte Jahreszeit, die mit Schnee, festlichen Feiern und gemütlichen Abenden vor dem Kamin einhergeht. Doch für viele Menschen bringt die Kälte und die verminderte Sonneneinstrahlung auch Gesundheitsprobleme mit sich. Husten, Erkältungen und saisonale Depressionen sind nur einige der häufig auftretenden Winterkrankheiten. Doch wusstest Du, dass medizinisches Cannabis eine natürliche und […]

Loading

Cannabis-Therapie bei Epilepsie

Epilepsie ist eine neurologische Erkrankung, die durch wiederkehrende Anfälle gekennzeichnet ist. Viele Menschen mit Epilepsie suchen nach alternativen Behandlungsmethoden, um ihre Symptome zu lindern und ihre Lebensqualität zu verbessern. Eine vielversprechende Option ist die Cannabis-Therapie. Cannabis enthält verschiedene Wirkstoffe, darunter Cannabinoide wie THC und CBD. Diese Cannabinoide interagieren mit den Rezeptoren im Gehirn und im […]

Loading

Wie stehen die Deutschen eigentlich zur Legalisierung von Cannabis?!

Vor kurzem wurden erste Pläne der Regierung zur Legalisierung von Cannabis vorgestellt. Die Debatte gibt es jedoch schon deutlich länger. In Deutschland gibt es nämlich schon seit Jahren eine Diskussion über die Legalisierung von Cannabis zu Genusszwecken. Die Meinungen hierzu sind sehr unterschiedlich und es gibt viele Befürworter, aber auch viele Gegner. Doch wie sieht […]

Loading

Cannabis-Therapie bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen

Du leidest an einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung und suchst nach alternativen Behandlungsmöglichkeiten? In diesem Artikel erfährst Du mehr über die Cannabis-Therapie bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen und wie sie möglicherweise eine wirksame Option sein kann, um Symptome zu lindern und die Lebensqualität zu verbessern. Chronisch entzündliche Darmerkrankungen wie Morbus Crohn und Colitis ulcerosa können mit Symptomen […]

Loading

Trage Dich jetzt hier mit Deiner Emailadresse ein und erhalte alle Audios und Infos zu den Lunchtime Friends.

ACHTUNG: Suchtgefahr!

Falls Du süchtig bist oder wirst, findest Du Hilfe z. B. hier.

 

10 % bis 30 % (Fußnoten 1 & 2) der Cannabis-Konsumenten werden süchtig, d. h. sie können nicht aufhören, Cannabis zu konsumieren, obwohl es gesundheitliche und soziale Probleme verursacht.
Die Suchtgefahr ist bei Personen größer, die Cannabis häufiger und bereits als Jugendliche konsumieren.(3)
Süchtige haben auch ein höheres Risiko für andere negative Folgen, wie z. B. Probleme mit der Aufmerksamkeit, dem Gedächtnis und dem Lernen.

Folgende Anzeichen deuten auf eine Cannabis-Sucht hin (4):

- Verlangen nach Cannabis oder Entzugserscheinungen ohne Cannabis.
- Erfolgloser Versuch, mit dem Cannabiskonsum aufzuhören.
- Cannabis zu konsumieren, obwohl es körperliche oder psychische Probleme verursacht.
- Cannabis zu konsumieren, obwohl es Vernachlässigung oder sonstige Probleme mit Familie, Freunden oder Kollegen verursacht.
- Cannabiskonsum in riskanten Situationen, z. B. beim Autofahren.
- Mehr Cannabiskonsum als beabsichtigt oder viel Zeit mit Cannabis zu verbringen.
- Das Bedürfnis, mehr Cannabis zu konsumieren, um den gleichen Rausch zu erleben.

 

(1) Lopez-Quintero C, de los Cobos JP, Hasin DS, et al. Probability and predictors of transition from first use to dependence on nicotine, alcohol, cannabis, and cocaine: Results of the National Epidemiologic Survey on Alcohol and Related Conditions (NESARC). Drug and Alcohol Dependence. 2011;115(1-2):120-130.
(2) Hasin DS, Saha TD, Kerridge BT, et al. Prevalence of marijuana use disorders in the United States between 2001-2002 and 2012-2013. JAMA Psychiatry. 2015;72(12):1235-1242.
(3) Winters KC, Lee C-YS. Likelihood of developing an alcohol and cannabis use disorder during youth: association with recent use and age. Drug and Alcohol Dependence. 2008;92(1-3):239-247.
(4) American Psychiatric Association. Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders (5th ed). Washington, DC; 2013.

WICHTIG:

Du kannst im folgenden Fragebogen für diese „5 Min. AU“ ohne Gespräch eine Arzt-Adresse in allen deutschen Städten auswählen, die dann auch auf Deiner deutschen Krankschreibung steht.

Falls Dein Arbeitgeber jedoch streng ist, wähle auf der Startseite lieber die AU per Videochat mit deutschem Arzt inkl. 100% Lohngarantie!:

Denn Dein Arbeitgeber kann einen Unterschied der „5 Min. AU“ zur normalen AU vom Praxisarzt nur erkennen, falls er so misstrauisch ist, dass er bei der Ärztekammer vergeblich nachfragt. Alle Privatärzte für die „5 Min. AU“ sind nämlich international tätig und daher nur im Ausland registriert.
Deren Krankschreibungen sind aber rechtlich genauso gültig wie von einem deutschen Arzt, da das Gesetz nur eine „ärztliche Bescheinigung“ fordert, also ohne Beschränkung auf den Ort der Arztzulassung (§ 5 Absatz 1, Satz 2 EntgFG).
Zur Aufklärung Deines Arbeitgebers sende ihm gern unser Info-Schreiben. Zudem gibt es vereinzelt Gerichte, die im Streitfall den Beweiswert einer AU mit Videochat viel höher bewerten, da sie behaupten, die Videochat-Pflicht für Kassenärzte gelte auch für Privatärzte.